Modelliermarzipan Packung, 200g
 
 
 
 

Modelliermarzipan Packung, 200g

Artikel-Nr.: 46940

Inhalt: 200 g - Grundpreis: 100 g = 3,45 € *
6,90 € *

Lieferzeit ca. 3-5 Tage

 
 
 
 
 
Beschreibung

Produktinformationen "Modelliermarzipan Packung, 200g"

Der Spaß für die ganze Familie:

Buntes Marzipan zum Modellieren

incl. Bastelanleitung

 

Mandelanteil: 27 %

 
Zutaten
Verkehrsbezeichnung: Marzipan

Zutaten: Zucker, 27% MANDELN, Feuchthaltemittel: Sorbit und Invertase; Farbstoff: E100, E120, E132, E141, E160a, E160c. SPUREN VON ANDEREN SCHALENFRÜCHTEN MÖGLICH.

Halbes Hähnchen / Broiler 150g

4,50 € *

Halbes Hähnchen / Broiler

Nachbildung eines halben Hähnchens, gelegt auf eine rot-weiße
Serviette und platziert auf einem Pappteller.

geeignet für: glutenfreie Ernährung, lactosefreie Ernährung,
Veganer, Vegetarier

4,50 € *
Geschenksortiment ¨Jahresartikel¨

29,75 € *

Geschenksortiment ¨Jahresartikel¨

Inhalt: 1x Kartoffeln, 1x Schinkenbrett mit Schnaps, 1x Krabbenstange, 1x Currywurst mit Pommes, 1x Caviar

29,75 € *
Schaumbärchen i. Btl. 175G

Inhalt: 175 g (1,34 € * / 100 g)

2,35 € *

Schaumbärchen aus Schaumzucker

2,35 € *
Brotzeitteller "Guten Appetit" i. C., 250g

Inhalt: 250 g (10,50 € * / 100 g)

26,25 € *

Täuschend echt...

... und doch aus Marzipan!

Hier unser Brotzeitteller mit einer Brezel und diversen deftigen Beilagen aus Marzipan auf einem echten Holzbrett.

Durchmesser Holzbrett ca. 23 cm

 

Mandelanteil: 39 %

26,25 € *
Schwein 1kg auf Vesperbrett mit Besteck i. C., 1000g

Inhalt: 1000 g (3,66 € * / 100 g)

36,55 € *

Viel Schwein...

... viel Glück!

Hier unser 2-Pfund-Schwein auf einem Vesperbrett mit Holzbesteck

Länge Brett ca. 33 cm

 

Mandelanteil: 39 %

36,55 € *
Bethmännchen in der Holzkiste, 200g

Inhalt: 200 g (10,00 € * / 100 g)

20,00 € *

Bethmännchen - eine Spezialität aus Frankfurt...

Die Bethmännchen bestehen aus einer Marzipanmasse, die zu einem halbkugelförmigen Gebäck geformt und mit drei Mandeln verziert werden.

Die Geschichte der Bethmännchen begann im Hause der angesehenen Bankiersfamilie Bethmann. 1838 wurde nach einem großen Mittagsmahl diese Delikatesse gereicht, die damals noch mit vier Mandeln für die Söhne Moritz, Karl, Alexander und Heinrich verziert waren. Als Heinrich 1845 verstarb, wurde eine Mandel weggelassen.

Über die Grenzen der Stadt wurde die Köstlichkeit durch den Fürstentag von 1863 in Frankfurt, wo sie unter viel Beifall und Anerkennung gereicht wurde, bekannt.

Bis zum heutigen Tage sind die Bethmännchen eine Delikatesse: Eine Köstlichkeit, die ehemals den Reichen und Adeligen zugedacht war...

 

Mandelanteil: 50 %

20,00 € *